Soft Skills als Wegbegleiter in Transformationsprozessen

Viele Unternehmen begeben sich immer wieder auf eine Reise, um sich grundlegend zu erneuern. Sie wollen digitaler, agiler, diverser, kundenzentrierter und innovativer werden. Schließlich sind Innovations- und Anpassungsfähigkeit wesentliche Erfolgsfaktoren. Heute wird der Transformationsdruck vor allem von der Digitalisierung getrieben: Sobald alte Geschäftsmodelle von der Technologie überholt werden, entstehen neue. Aber nicht nur Unternehmen stehen regelmäßig vor Veränderungen, sondern auch deren Mitarbeiter. Die Geschichte der Raiffeisen Informatik zeigt, dass Soft Skills die perfekten Wegbegleiter für Mitarbeiter auf einer Reise voller Veränderungen sind.

Get inspired by Raiffeisen Informatik!
IMG 5797 2X

Mit einem agilen Mindset in Richtung erfolgreiche Transformation  

Es gibt viele Gründe, die einen Transformationsprozess im Unternehmen erforderlich machen - ganz besonders die Veränderungen des digitalen Zeitalters und die sich immer wieder schnell wandelnden Märkte. Jedoch erlebt nicht nur das Unternehmen selbst solche Transformationen, sondern auch dessen Mitarbeiter. Sie empfinden neue, ungewohnte Situationen oft als belastend. Mitarbeiter müssen also für eine erfolgreiche Transformation im Prozess berücksichtigt und mitgenommen werden. Schließlich sind motivierte und integrierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Unternehmenserfolg.  

Ähnlich wie derzeit viele andere Unternehmen, standen der Raiffeisen Informatik einige Veränderungsprozesse bevor: Eine agile und produktorientiertere Aufstellung mit noch größerem Kundenfokus bedeutete eine große Herausforderung für das Unternehmen. Dabei handelt es sich nicht nur um oberflächliche Strukturen, die sich verändern, sondern auch um Arbeitsprozesse und die individuellen Aufgaben jedes Mitarbeiters. Da Veränderungen zuerst im Kopf stattfinden, steht vor allem ein agiles Mindset bei den Mitarbeitern der Raiffeisen Informatik im Vordergrund.  

Roadtrip auf der Learning-Road   

In unsicheren Zeiten wird Weiterbildung gerne mal als unnötiges Gepäck zurückgelassen. Die Raiffeisen Informatik hat jedoch erkannt, dass digitales Lernen im Arbeitsalltag kein weiteres To Do für die Mitarbeiter ist – vielmehr bieten die Online Trainings von GoodHabitz ihnen Unterstützung, sich auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. 

GoodHabitz und die Raiffeisen Informatik nehmen die Mitarbeiter deshalb mit auf die Learning-Road, die einzelne Schwerpunkte der Veränderungsprozesse optimal aufgreift und den Mitarbeitern durch Online Trainings wie ‚Zielgerichtet arbeiten‘ stets Orientierung bietet.  

„Bei GoodHabitz haben wir die Trainings gefunden, die uns im Transformationsprozess ideal unterstützen."

Die Learning-Road und die Online Trainings von GoodHabitz haben einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Ziele geleistet. In ungewohnten Situationen bietet das Thema Lernen den Mitarbeitern Struktur und macht ihnen Mut, an sich zu glauben und an ihrer Weiterentwicklung zu arbeiten. 

Dieses Beispiel bietet Inspiration für viele weitere Unternehmen, denen ebenfalls ein Transformationsprozess bevorsteht. Du möchtest mehr über die Learning-Road von GoodHabitz und der Raiffeisen Informatik erfahren? Nach einem Klick auf den Download-Button kannst du das ganze Interview gemeinsam Natascha Zöchling und Sandra Wögerbauer, People & Change bei der Raiffeisen Informatik, lesen.

Image

Hier geht’s zum Download
der ganzen Geschichte mit der Raiffeisen Informatik!

Wenn ein IT-Dienstleistungsunternehmen es schafft, seine Mitarbeiter für Lernen zu begeistern, schafft es dein Unternehmen auch. Lies die ganze Geschichte über die Raiffeisen Informatik und erfahre, weshalb Soft Skills die perfekten Wegbegleiter in Transformationsprozessen sind!

Hier geht's zum Download!

Today is a good day to
meet and read!

Lies die Erfolgsgeschichten unserer Kunden und lass dich inspirieren!